Arab-UP

Arab-UP

Aktuelle Situation

Auf Grund der Corona Krise und den darauffolgenden Massnahmen der jordanischen Regierung wurde das Bildungsangebot in Jordanien für Jordanier wie Syrer extrem belastet. Seit dem letzten März wurden die Schulen fast durchgehend geschlossen und der Unterricht fand nur noch ONLINE statt. Für unterprivilegierte Jordanier und Syrer war dadurch der Zugang zu Bildung extrem erschwert bis unmöglich.

«Das Ziel ist es auf spielerische, kreative Art und Weise die Kinder in ihren Persönlichkeiten und ihrer Sozialkompetenz zu stärken.»

Amina, Lerncoach mit learn2live
Arab-UP

Wir stellen uns vor

8 motivierte Männer und Frauen öffnen ihre Häuser 3x pro Woche für Kinder aus der Nachbarschaft, um ihnen Lesen und Schreiben in Arabisch beizubringen.

Arab-UP

so funktioniert's

Unsere Arabisch Initiative

Neben dem bestehenden Bildungsprojekt „learn2live“ bieten wir seit Oktober 2020 mit «arab-UP» syrischen und jordanischen Kindern Arabisch Unterricht an. Das Angebot richtet sich an Kinder der 1. und 2. Klasse, die in kleinen Gruppen (bis zu 12 Kindern) von 8 arbeitslosen Müttern und Vätern wöchentlich 3x zusätzlich zum Schulunterricht in Arabisch unterrichtet werden. Dieser Unterricht findet in den jeweiligen Zuhause der Nachhilfelehrer/innen statt. Das Unterrichtsmaterial wird von NOIVA und erfahrenen learn2live Lerncoaches bereitgestellt und eingeführt. Die Nachhilfelehrer/innen werden von NOIVA für ihre Arbeit entschädigt und in ihrer Arbeit betreut.

Ihr Beitrag

Das Projekt wird vollumfänglich von Spenden getragen. Mit ihrer Unterstützung machen Sie für diese Kinder einen riesengrossen Unterschied. Sie ermöglichen dringend notwendige Nachhilfe, damit die Kinder den Anschluss in Arabisch Lesen und Schreiben nicht verpassen.

«Seit ich als Nachhilfelehrerin mit NOIVA arbeiten kann, hat sich mein Leben total zum Positiven verändert. Ich freue mich jeden Tag auf die Zeit mit den Kindern!»

IMAN, Nachhilfelehrerin mit Arab-UP

Arab-UP

Impressionen aus unserem Alltag

Arab-UP

Helfen Sie mit

Bank:
Valiant Bank AG, 5401 Baden

Zugunsten von:
Stiftung NOIVA, Grüzefeldstrasse 32, 8400 Winterthur

Konto-Nr.:
30-38112-0

BIC/SWIFT:
VABECH22XXX

IBAN:
CH29 0630 0430 2449 3190 2
Betreff: nicht erforderlich