Bewerben

Herzlichen Dank für Ihre Einsatzbereitschaft. Das freut uns sehr.
Die nachfolgenden Informationen zum Bewerbungsverfahren betreffen in erster Linie unsere ausgeschriebenen Jordanieneinsätze: „Praktische Flüchtlingshilfe in Jordanien„. Bei mehreren Personen können Sie uns Ihre Angaben alle auf einmal in einer Bewerbung zusenden.
Bei anderen Arten einer gewünschten Mitarbeit gelten die Informationen auf dieser Seite nur beschränkt. Lassen Sie uns aber in jedem Fall bitte dieselben Bewerbungsunterlagen über das nachfolgende Formular zukommen. Unter „Projekt“ wählen Sie dann zum Beispiel „Engagement in der Schweiz“ an.
 

Bewerbungsverfahren

Informieren Sie sich über unserer Arbeit vor Ort

Es ist wichtig zu verstehen, wie die Organisation, mit der Sie einen Hilfseinsatz leisten möchten, aufgebaut ist und arbeitet. Falls Sie das nicht bereits getan haben: informieren Sie sich über die die Art und Weise unserer Arbeit vor Ort.

Wenn Sie genauere Informationen wünschen, können Sie gerne auch vor der Bewerbung mit uns in Kontakt treten oder uns an einer Veranstaltung treffen.

Voraussetzungen und Einverständnis

Lesen Sie danach bitte die unten aufgeführten Voraussetzungen und Hinweise sowie die Verantwortungerklärung genau durch. Sie sind zu Ihrer Information und als Voraussetzung wichtig, um sich für einen Einsatz zu bewerben.

Bewerbung abschicken

Sofern Sie alle Bedingungen akzeptieren und die formulierten Voraussetzungen erfüllen, füllen Sie gerne das Formular vollständig und korrekt aus, um sich für die ehrenamtliche Mitarbeit in einem Einsatz zu bewerben.

Bewerbungsgespräch

Nach Erfolgreicher Prüfung Ihrer Bewerbung laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch ein, um Sie, Ihre Persönlichkeit, Ihre Motivation und Ihre Begabungen besser kennen und einschätzen zu lernen. Dieses Gespräch hilft uns, die Einsatzgruppen und die Tätigkeiten möglichst ideal zu planen.

Dieses Gespräch ist wichtig – für uns und für Sie. Auf der Grundlage dieses persönlichen Treffens können beide Seiten sich ein besseres Bild machen und entscheiden, ob die Vorstellungen erfüllt werden.

Vorbereitungstreffen

Zu jedem möglichen Einsatztermin kommunizieren wir bereits einen festgelegten Termin, an dem ein Vorbereitungstreffen stattfindet. Bitte beachten Sie bei der Bewerbung, dass Sie an diesem Datum nach Möglichkeit mit dabei sein können.

Das Vorbereitungstreffen ist der Ort, an dem wichtige und aktuelle Informationen weitergegeben werden können, die für den Erfolg und die Sicherheit des Einsatzes relevant sind. Und es ist der Ort, an dem sich der grösste Teil der Gruppe, die später zusammen den Einsatz leistet, ein erstes mal trifft.

Einsatz

Entsprechend aller Informationen, die Sie erhalten haben, findet der Einsatz vor Ort statt.

Optionales Nachtreffen

In einem Einsatz können verschiedene Eindrücke aufgenommen werden. Durchaus schöne, aber vielleicht auch bedrückende. Vieles davon kann direkt während dem Einsatz in im Zusammensein mit anderen Teilnehmenden verarbeitet werden. Bei Bedarf gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich nach dem Einsatz zu teffen.

 

Hinweise und Voraussetzungen

persönliche Voraussetzungen

  1. Ihr Mindestalter beträgt 18 Jahre.
  2. Familien mit Kindern ab der 6. Klasse sind willkommen.
  3. Sie haben ein offenes Herz und lassen sich von der Not anderer Menschen betreffen.
  4. Sie haben grundsätzlich eine belastbare und körperlich wie auch psychisch gesunde Persönlichkeit.
  5. Sie können sich in einer Gruppe integrieren und sind bereit, sich in andere zu verschenken.

organisatorische und finanzielle Voraussetzungen

  1. Sie sind bereit am/den entsprechenden Vorbereitungstreffen für Ihren Einsatz oder ihre Einsätze teilzunehmen und haben sich den/die Termin(e) reserviert. Die konkrete Einführung erfolgt vor Ort.
  2. Sie akzeptieren, dass der gesamte Einsatzverlauf und die Unterkunft durch die Stiftung NOIVA organisiert wird.
  3. Sie können für Ihre Flug- und Einsatzkosten aufkommen (oder verfügen über einen privaten Kreis von Sponsoren). Ihren Flug nicht mitgerechnet, belaufen sich Ihre Kosten erfahrungsgemäss auf insgesamt max. 400 JOD (ca. 580 CHF) pro Woche.
  4. Für die An- und Rückreise sind Sie grundsätzlich eigenverantwortlich. Für eine optimale Einsatzkoordination richten Sie sich nach den Empfehlungen unseres Büros. Die Kosten für einen direkten Hin- und Rückflug betragen rund 600 CHF bei einem zweiwöchigen Kurzeinsatz. Diese Angabe ist ohne Gewähr und richtet sich jeweils 1:1 nach den aktuellen Flugpreisen.

Verantwortungserklärung

Sie sind mit folgender Verantwortungerklärung einverstanden:

  1. Für den Einsatz in Jordanien trage ich die alleinige Verantwortung. Ich verstehe, dass die Stiftung NOIVA keinerlei Haftung übernimmt. Für Versicherungen und Impfungen bin ich selbst verantwortlich.
  2. Um bei unerwartet markanter Verschlechterung der Sicherheitslage informiert zu werden, kann ich mich auf www.itineris.eda.ch registrieren. Dies ist freiwillig und liegt in meiner eigenen Verantwortung.
  3. Ich werde den Anordnungen und Weisungen der verantwortlichen Personen Folge leisten.
  4. Bestimmungen über den jeweiligen Tagesablauf, speziell das Einhalten des Zeitplanes, werde ich unter allen Umständen einhalten (Sicherheit).
  5. Wir alle nehmen Rücksicht auf Familien und Kinder. Wo immer ich helfen kann, werde ich das tun. Wir sind eine Gemeinschaft und unterstützen uns gegenseitig.
  6. Ich erkläre mich mit dem humanitären Versändnis der Stiftung NOIVA einverstanden (siehe «Grundsätze und Leitlinien»).
  7. Ich verstehe und akzeptiere, dass NOIVA meine Anmeldung und Teilnahme DANN fristlos kündigen kann, wenn durch mich oder mein Verhalten die Ziele oder die Sicherheit des Einsatzes gefährdet sind.

 

Ihre Bewerbung

  1. Wichtig: Wir zählen grundsätzlich auf verbindliche Bewerbungen. Aus diesem Grund sind allfällige Vorbehalte und Fragen VOR der Bewerbung zu klären. Zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren.
  2. Falls Sie vor Versand unserer Aufnahmezusage Ihre Bewerbung zurückziehen wollen/müssen, dann teilen Sie uns dies bitte umgehend mit. Es fallen für Sie dann keine Kosten an.
  3. Nach Erhalt der Aufnahmezusage ist Ihre Bewerbung bindend. Sie enthält die defintiven Einsatzdaten und Detailinformationen zum Einsatz.
  4. Wir behalten uns vor, eine Einsatzteilnahme ohne Angabe von Gründen abzulehnen.
  5. Der definitive Startpunkt eines Projekts ist auch von der Projektfinanzierung abhängig.

Bewerbungsunterlagen

Projekt:

Für welchen Einsatz, welche Einsätze stehen Sie zur Verfügung? (von Datum bis Datum)

Den oder die Termin(e) für das oder die dazugehörende(n) Vorbereitungstreffen habe ich mir ebenfalls reserviert. (Ja, Datum oder Daten).


Personalien

Name

Strasse

PLZ/Ort/Land

Telefonnummer

Skype

Ihre E-Mail-Adresse

Geburtsdatum

Familie
EhepartnerKinder

aktuelle Berufstätigkeit

 

Was wir gerne wissen möchten

Sprachen

Bisherige Erfahrungen in humanitären oder anderen Einsätzen?

Wo sehen Sie Ihr(e) Einsatzbereich(e)?
(BMK, Englischkurse, Flüchtlingscamp, Hausbesuche, Handwerker, IT Kurse, Kinderprogramme, Kulturanlässe, Medical Points, Optik, Sport, Theaterworkshops, Workshops in Schulen)

Warum möchten Sie an diesem Einsatz teilnehmen?

Referenzen

Haben Sie einen gültigen Fahrausweis und würden sich gerne als Fahrer(in) für Personenwagen oder kleine Busse zur Verfügung stellen? Es ist KEIN internationaler Fahrausweis nötig.
JaNein

Haben Sie gesundheitliche Probleme (Allergie, Krankheit)?

Benötigen Sie Medikamente?
JaNein

Wie sind Sie auf uns gestossen?

Haben Sie weitere Bemerkungen zu Ihrem Einsatz?


Passkopie hochladen: Bitte senden Sie uns ein Farbfoto oder Scan Ihres Reisepasses (Doppelseite mit Foto und Unterschrift). Ihr Pass muss mindestens 6 Monate über Ihr Rückreisedatum hinaus gültig sein. Falls Sie aktuell keinen gültigen Reisepass besitzen, reicht vorläufig ein aktuelles Foto von Ihnen aus. Ihre Passkopie können Sie uns später nachsenden.


Ich bestätige, dass ich die obengenannten Hinweise und Punkte zum Bewerbungsverfahren und die Verantwortungserklärung gelesen und verstanden habe und sie vollumfänglich akzeptiere und unterstütze.